Die Sektionen


10 Tänze, gibt es im Turniertanzsport. Sie sind unterteilt in zwei Sektionen. Zum einen gibt es die Lateinsektion. Hier wird zu heissen lateinamerikanischen Rythmen die Hüfte geschwungen. Nicht immer haben die Partner direkten Körperkontakt. Die Lateinsektion umfasst die Tänze: Samba, Cha Cha, Rumba, Paso Doble und abschließend den spritzigen Jive. In der Standardsektion geht es darum die 5 Tänze Hüfte an Hüfte und als Einheit mit dem Partner zu absolvieren. Die Tänze sind: Langsamer Walzer, Tango, Slowfoxtrott, Wiener Walzer und Quickstep.
Stromerzeugung mittels Sonne